Ende der Corona-Schnelltestungen in Zenting

Das BRK stellt, aufgrund der kaum noch benötigten Corona-Schnelltestungen, ab sofort die Vor-Ort-Testungen in Zenting ein. Bei Bedarf können Termine an den verbleiben Teststellen gebucht werden. Diese sind auf der Homepage des BRK zu finden.

Weiterhin können Sie sich im Sitzungssaal in Thurmansbang  

jeden Dienstag von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr und 

jeden Freitag von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr kostenlos testen lassen. 

Die Corona-Schnelltestungen werden von der St. Markus Apotheke Thurmansbang durchgeführt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

COVID-Schnelltestung in Zenting und Thurmansbang

Jeden Dienstag und Freitag

von 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr im Sitzungssaal Thurmansbang (Schulstraße 5, 94169 Thurmansbang) durch die St. Markus Apotheke Thurmansbang

Anmeldung vorerst nicht notwendig!

Jeden Donnerstag

von 14.00 bis 15.00 Uhr im Sitzungssaal Thurmansbang (Schulstraße 5, 94169 Thurmansbang)

und

von 15.30 bis 16.30 Uhr im Bürgersaal Zenting (Schulgasse 4, 94579 Zenting) durch BRK

Die entsprechende Testbescheinigung wird vor Ort ausgegeben und besitzt 24 Stunden Gültigkeit.

Ein Termin zur Schnelltestung muss online unter www.kvfreyung.brk.de folgendermaßen gebucht werden:

  • Standort wählen: z.B.: Gemeindeverwaltung Zenting
  • „Leistungen für Einwohner/Bürger“ wählen
  • mit „+“ bestätigen
  • „zur Terminauswahl“ klicken
  • passenden Termin auswählen
  • persönliche Daten eingeben
  • „jetzt buchen“ klicken
    Kurz darauf erhalten Sie eine Bestätigungsmail.

Bitte beachten: Vor Ort sind alle Corona-Maßnahmen inkl. FFP2-Maskenpflicht einzuhalten.

Corona-Fahrplan Bayern

Nach dem Motto „Vorsicht mit Perspektive“ stellte die Bayerische Staatsregierung am 11. Februar 2021 die Lockerungen der durch die Corona-Pandemie bedingten Maßnahmen vor.

  • Die Ausgangssperre (22.00 Uhr bis 05.00 Uhr) gilt ab Montag, 15.02.2021, nur noch in Hotspots mit einem Inzidenzwert über 100.
  • Für Abschlussklassen findet ab dem 22.02.2021 Wechsel- oder Präsenzunterricht mit Mindestabstand bei einem Inzidenzwert unter 100 statt.
  • In Grundschulen findet ab dem 22.02.2021 Wechsel- oder Präsenzunterricht mit Mindestabstand für die 1. bis 4. Klasse bei einem Inzidenzwert unter 100 statt.
  • Kitas werden ab dem 22.02.2021 bei einem Inzidenzwert unter 100 geöffnet (eingeschränkter Regelbetrieb). Bei einem Inzidenzwert über 100 bleibt es bei dem Angebot einer Notbetreuung.
  • Ab dem 22.02.2021 dürfen Fahrschulen öffnen und Fahrprüfungen stattfinden.
  • Friseure dürfen ab dem 01.03.2021 öffnen.

Quelle: Facebook-Seite von Ministerpräsident Markus Söder